Fähre für Personen und Fahrräder

Karnin/Kamp

 

Fähre Karnin.JPG

Elektrofähre Kamp Karnin

Verkürzen Sie Ihre Radweg um 35 km.

Die Fähre von Kamp nach Karnin ist eine umweltfreundliche Personen- und Fahrradfähre, die volleletrisch mit Ökostrom nachgeladen wird. Über die Photovoltaikanlage auf dem Oberdeck der Fähre wird das Nachladesystem ökologisch und nachhaltig unterstützt. Sofern die Ladekapaizität aufgrund der Sonnnenstunden nicht ausreichen sollte, laden wir landseitig mit Ökostrom. Der Transport auf dieser Fähre ist Co2 neutral.

Die Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und auch große Elektro-Rollstühle, sowie Scooter ist barrierefrei auf der Elektrofähre der Oderhaff Reederei Peters möglich. Die Fähre verkehrt saisonal.

 

Abfahrtszeiten/ Fahrpreise

 

 

Ost- Westklüne

 

 

Ost- Westklüne

 

Machen Sie eine Erkundungstour um den Usedomer See zu Fuß oder per Rad dann endet der Weg in Ostklüne bzw. Westklüne, denn die beiden Dörfer trennt die Kehle (eine Verbindung zwischen Usedomer See und Stettiner Haff).

Kehle ist 300 Meter lange und 50 Meter breit.

 

Eine Fähre bringt Sie  von einer Seite der Klüne auf die andere. Die kleine Ruderfähre zwischen den beiden Ortsteilen wird von der Familie Gaede betrieben. Auf Zuruf setzt der Fährmann hier über oder - genauer - man kann ihn per Klingel rufen.

 

Tel.: Fam. Gaede 015115358775